Gesundheitsindustrie

Gesundheitsindustrie

Spitzen-Medizintechnik, innovative Pharmaunternehmen und moderne Biotechnologie – Baden-Württemberg gehört zu den Top-Standorten der europäischen Gesundheitsindustrie.

Baden-Württemberg gehört bundesweit zu den Top-Regionen für Unternehmen der Gesundheitsindustrie: Das Land ist der größte Pharma- und Medizintechnikstandort sowie der zweitgrößte Biotechnologiestandort in Deutschland. Zudem ist Baden-Württemberg europaweit führend bei der Herstellung pflanzlicher und homöopathischer Arzneimittel.

Im Südwesten produzieren, forschen und/oder entwickeln 1.054 Unternehmen der Medizintechnik, Pharmazeutischen Industrie und Biotechnologie mit insgesamt 83.924 Beschäftigten (2014). Die Unternehmen erwirtschafteten einen steuerbaren Umsatz von 23,35 Milliarden Euro (2014). Dabei ist die Gesundheitsindustrie ein gefragter Außenhandelspartner und drittgrößter Exporteur in Baden-Württemberg. Allen drei Branchen gemeinsam sind die überdurchschnittlich hohen Ausgaben für Forschung und Entwicklung. Ergänzt und komplettiert wird die Gesundheitsindustrie durch zahlreiche Zulieferer und Dienstleister der Branchen. Damit ermöglicht die gute Vernetzung von Anbietern, Anwendern, Zulieferern und Vertrieb im Land die optimale Nutzung aller Ressourcen entlang der Wertschöpfungsketten.

Die hohe Leistungsfähigkeit der Gesundheitsindustrie basiert auf zwei Pfeilern: Baden-Württembergs starkem Mittelstand und zahlreichen hier ansässigen Großunternehmen. Gemeinsam präsentieren diese sich als krisensichere und standorttreue Arbeitgeber.

Umsatz (2014)
23,35 Mrd. Euro
Unternehmen (2014)
1.054
Beschäftigte (2014)
83.924

Geprägt von den zahlreichen mittelständischen Unternehmen der Gesundheitsindustrie, den Zulieferern, Forschungseinrichtungen, Universitätskliniken und branchenfremden Technologiefeldern, deren Zusammenarbeit die Innovationsfähigkeit der Branche maßgeblich bestimmt, haben sich in verschiedenen Regionen des Landes starke Cluster, Netzwerke und Gesundheitsregionen gebildet. Diese kümmern sich regional oder landesweit um die Belange der Gesundheitsindustrie und vernetzen die verschiedenen Akteure im Südwesten.

Zentraler Ansprechpartner der Gesundheitsindustrie ist die Landesgesellschaft BIOPRO Baden-Württemberg GmbH. Deren Ziel ist die strategische Vernetzung der Partner, um das vorhandene Innovationspotential zu aktivieren, Synergien zu nutzen und Kompetenzen und Schwerpunkte der Gesundheitsindustrie des Landes international sichtbar zu machen. Auch bei der Umsetzung innovativer Ideen in Produkte und Dienstleistungen begleitet die BIOPRO als Fachpartner mit einem umfassenden Angebot (Gründungsberatung, Businessplan-Check, Fördermittelberatung etc.).


Beispielhafte Brancheneinrichtungen:

Mit mehr als 70 Hochschulen und über 100 außeruniversitären Forschungseinrichtungen gehört Baden-Württemberg zu den Top-Wissenschaftsstandorten in Deutschland. Lehre und Forschung werden auf höchstem Niveau betrieben. Davon profitiert auch die Gesundheitsindustrie.

Die Hochschulen des Landes bieten zahlreiche Studiengänge aus den Bereichen Humanmedizin, Gesundheits- und Naturwissenschaften an und sorgen für hochqualifizierten Nachwuchs. Die Unternehmen der Gesundheitsindustrie sind in eine vielfältige und intersektoral arbeitende Forschungslandschaft eingebettet. Neben den fünf Universitätskliniken (Freiburg, Heidelberg, Mannheim, Tübingen und Ulm) und der Beteiligung Baden-Württembergs an sechs Zentren der Gesundheitsforschung sind renommierte Forschungsinstitute (Max-Planck-Institute, Deutsches Krebsforschungszentrum, Fraunhofer-Institute) zahlreich vertreten. Wissenschaft und Wirtschaft im Land arbeiten intensiv zusammen, sorgen für einen reibungslosen Wissenstransfer und sichern so die Wettbewerbsfähigkeit der baden-württembergischen Gesundheitsindustrie.

Weitere Informationen finden Sie unter www.studieninfo-bw.de, www.bw-studyguide.de und www.bw-career.de.

Branchenübersicht Gesundheitsindustrie Baden-Württemberg

Spitzen-Medizintechnik, innovative Pharmaunternehmen und moderne Biotechnologie – Baden-Württemberg gehört zu den Top-Standorten der europäischen Gesundheitsindustrie. Informieren Sie sich über die Gesundheitsindustrie in Baden-Württemberg.

Branchenübersicht Gesundheitsindustrie Baden-Württemberg (2 MB)